Gesundheitsservice

Externe Mitarbeiterberatung /
Employee Assistance Program (EAP)

Bei psychischen Problemstellungen wie z.B. Burnout, Mobbing, familiären Krisen, Suchtmittelmissbrauch, dauerhaften Belastungen, Stress oder Konflikten am Arbeitsplatz ist ein Kontakt mit uns für Sie und Ihre Beschäftigten immer ein Gewinn. Wir als ExpertInnen mit langjähriger Erfahrung bieten sofortige Hilfe bei der Lösungsfindung an. Über unsere externe persönliche Mitarbeiterberatung und die Hotline sind wir direkt zu erreichen.

Mehr Infos » PBP - PECON Betriebspsychologischer Dienst®

 

Psychologischer Notdienst

Sofortige Hilfe und Versorgung Ihrer Beschäftigten nach betrieblichen Extremereignissen. Tödlicher Arbeitsunfall, Betriebsunfall, Amoklauf, Androhung einer Gewalttat oder Suizid beinhalten das Risiko einer Psychotraumatisierung Ihrer Beschäftigten und Kunden - unser Notfallteam ist 24 Stunden für Sie erreichbar: Notrufnummer

Mehr Infos » PPN - PECON Psychologischer Notdienst®

 

Fortbildungen / Seminare

Wir unterstützen Sie mit Fortbildungen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, z.B.:

  • Psychologische Erste Hilfe am Arbeitsplatz (PEHA®) - Organisieren, Handeln und Verarbeiten
  • Führungskräftetraining - Gesund Führen
  • Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz - Warnsignale und Prävention
  • Burnout - Warnsignale und Schutzmaßnahmen
  • Sucht am Arbeitsplatz - Erkennen und Handeln
  • Resilienz-Training

Die Fortbildungen sind als Inhouse-Veranstaltungen konzipiert. 

Mehr Infos » PECON Fortbildungen und Schulungen

 

Coaching

Unsere erfahrenen Coaches geben Ihnen als Führungskraft oder Ihren MitarbeiterInnen nach einem Risikoscreening eine gezielte Einschätzung über die persönlichen Risikofaktoren in Bezug auf die psychische Gesundheit. Weiterhin bieten wir u.A. Burnout-Prophylaxe, Boreout-Prophylaxe und Coaching bei beruflichen oder privaten (Lebens-)Krisen an.

Mehr Infos » PECON Coaching

 

Psychische Gefährdungsbeurteilung

In allen Bereichen der Wirtschaft haben in den vergangenen Jahren psychische Belastungen bei den Beschäftigten zugenommen. Dauerbelastungen können gesundheitsbeeinträchtigende und gesundheitsschädigende Wirkungen haben. Am Arbeitsplatz ist es daher erforderlich, Dauerbelastungen frühzeitig zu identifizieren, um für Abhilfe sorgen zu können. Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, eine psychische Gefährdungsbeurteilung (§ 5 ArbSchG) durchzuführen. Wir bieten Ihnen Beratung bei der Planung und Durchführung bei allen Maßnahmen der Gefährdungsbeurteilung an.